bogenkauf.de

Schießhandschuh für Langbogen

Wozu brauche ich einen Handschuh fürs Bogenschießen?

Wer schon öfters mit einem Bogen geschossen hat, der weiß: Bereits nach einigen Durchläufen kann es an der Hand zu einem unangenehmen Kribbeln oder einem leichten Taubheitsgefühl kommen. Das liegt vor allem daran, dass die Sehne des Bogens mit viel Kraft über die Finger springt.

Je größer die Zugkraft des Bogens, desto wichtiger wird der Handschutz.

Bereits nach einigen Pfeilen wird auch die Treffergenauigkeit nachlassen. Um das zu verhindern gibt es mehrere Möglichkeiten. Der 3 Finger Schießhandschuh ist vor allem für den Langbogen geeignet und kann auch für Blankbögen verwendet werden. Bei einem Compoundbogen wird dagegen ein Release verwendet. Das entsprechende Gegenstück  bei den Recurvebögen ist der Fingertab (auch Tab genannt). Natürlich müssen Sie sich nicht präzise an diese Einteilung halten – viel ist auch Geschmackssache. Als Einsteiger sollten Sie sich aber auf jeden Fall einen Schießhandschuh kaufen und sich gleich von Anfang an daran gewöhnen.

Wegen seiner Bezeichnung ist der Schießhandschuh leicht zu verwechseln mit dem Bogenhandschuh. Dieser ist speziell dafür gedacht, um den Bogen zu halten. Der Schießhandschuh wird immer auf der Hand getragen, mit der Sie auch den Pfeil abfeuern.

Schießhandschuhe von Amazon im Test

Vorschau
Bogenkauf.de Testsieger
elToro Traditioneller Schießhandschuh Tradition - braun*
elToro Prime Schießhandschuh MEMBRE Luxe - Rechtshand | Größe L*
Preis Tipp
Xrten 3 Finger Schießhandschuh,Bogenschießen Handschuh Bogensport Fingerschutz Bogen Handschuh*
Produktname
elToro Traditioneller Schießhandschuh Tradition - braun*
elToro Prime Schießhandschuh MEMBRE Luxe - Rechtshand | Größe L*
Xrten 3 Finger Schießhandschuh,Bogenschießen Handschuh Bogensport Fingerschutz Bogen Handschuh*
Material
Leder
Leder & Kunstfell
Vlies
Besonderheiten
✓ Klettverschluss ✓ Gute Passform ✓ Hohe Haltbarkeit
✓ Länge Verstellbar ✓ Hochwertig ✓ Verstärkte Fingerkuppen
✓ Einfache Ausführung ✓ Leich
Größenauswahl
Geeignet für
✓ Einsteiger ✓ Fortgeschrittene
✓ Fortgeschrittene ✓ LARP
✓ Einsteiger
Kundenbewertung
-
Prime Produkt?
-
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
8,99 €
Bogenkauf.de Testsieger
Vorschau
elToro Traditioneller Schießhandschuh Tradition - braun*
Produktname
elToro Traditioneller Schießhandschuh Tradition - braun*
Material
Leder
Besonderheiten
✓ Klettverschluss ✓ Gute Passform ✓ Hohe Haltbarkeit
Größenauswahl
Geeignet für
✓ Einsteiger ✓ Fortgeschrittene
Kundenbewertung
Prime Produkt?
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Weitere Informationen
Vorschau
elToro Prime Schießhandschuh MEMBRE Luxe - Rechtshand | Größe L*
Produktname
elToro Prime Schießhandschuh MEMBRE Luxe - Rechtshand | Größe L*
Material
Leder & Kunstfell
Besonderheiten
✓ Länge Verstellbar ✓ Hochwertig ✓ Verstärkte Fingerkuppen
Größenauswahl
Geeignet für
✓ Fortgeschrittene ✓ LARP
Kundenbewertung
-
Prime Produkt?
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Weitere Informationen
Preis Tipp
Vorschau
Xrten 3 Finger Schießhandschuh,Bogenschießen Handschuh Bogensport Fingerschutz Bogen Handschuh*
Produktname
Xrten 3 Finger Schießhandschuh,Bogenschießen Handschuh Bogensport Fingerschutz Bogen Handschuh*
Material
Vlies
Besonderheiten
✓ Einfache Ausführung ✓ Leich
Größenauswahl
Geeignet für
✓ Einsteiger
Kundenbewertung
Prime Produkt?
Preis
8,99 €
Weitere Informationen

* Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Testergebnis

Um ehrlich zu sein, ist es in unserem Schießhandschuh Test nicht wirklich einfach gewesen, sich für eine Platzierung zu entscheiden. Der Grund dafür ist, dass wir alle getesteten Modelle ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen können. Letztendlich gibt es nur geringe Unterschiede.

Ein Schießhandschuh ist aber besonders positiv aufgefallen, da es momentan keinen vergleichbaren Handschutz gibt: Platz 1 geht deshalb verdientermaßen an den traditionellen Schießhandschuh von elToro. Platz 2 stammt ebenfalls von der Marke elToro – es ist allerdings das Premium-Modell mit einstellbarer Länge. Unser Preis Tipp landet auf Platz 3. Dies Ausführung aus Vlies scheint sich schneller abzunutzen und ist eigentlich nur für Einsteiger, die so einen Handschuh mal testen wollen geeignet. Vorteil bei der Bestellung: es handelt sich um ein Prime Produkt.

Bei unseren Recherchen sind uns noch ein weiterer Schießhandschuh ins Auge gefallen: Der Bearpaw Super Glove. Es ist der einzige 3-Finger-Handschuh, bei dem jeder Finger individuell eingestellt werden kann. Das betrifft sowohl den Umfang der Fingerkuppen, als auch die Länge der Finger. Er besteht aus samtweichem Nubukleder (feines Rauleder, mit leicht angeschliffener Innenseite). Dementsprechend ist der Tragekomfort sehr hoch und das Gefühl auf der Sehne ist ebenfalls vorhanden. Am Handgelenk wird er mit einem Klettverschluss befestigt. Der Super Glove ist unsere klare Kaufempfehlung. 

* Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine kurze Produktvorstellung sehen Sie im folgenden Video:

Worauf sollte ich beim Schießhandschuh kaufen achten?

Einen Schießhandschuh bekommen Sie in vielen Shops schon zu einem günstigen Preis. Das untere Preissegment beginnt etwa ab 10 Euro. Auch hier machen wieder die Feinheiten den Unterschied. Achten Sie beim Schießhandschuh kaufen darauf, dass das angebotene Material aus Naturleder besteht. Das sorgt einerseits für einen guten Tragekomfort und absorbiert auch gleichzeitig den Schweiß.

Da es sich um ein industriell gefertigtes Produkt handelt, achten Sie bei besonders günstigen Angeboten darauf, dass das Leder frei von Schwermetallen oder giftigen Zusätzen ist. Die Nähte sollten stabil und gut verarbeitet sein. Und natürlich muss auch das Passgefühl stimmen. Im Test haben wir Ihnen nur den Handschutz vorgestellt, der unserer Meinung nach auch etwas taugt.

Damit Sie die richtige Größe für Ihren Schießhandschuh finden, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihrer normalen Handschuhgröße zu orientieren. Bei der Farbe und beim Stil entscheidet Ihr persönlicher Geschmack. Wem das nicht so wichtig ist, der kann aus Gründen der Zeitersparnis auch zu einem Modell mit Klettverschluss greifen.

Wie ist ein Schießhandschuh aufgebaut?

Schaut man sich einige Modelle einmal genau an, dann wird schnell klar, dass die heutigen Schießhandschuhe ihren mittelalterlichen Vorbildern nachempfunden sind. Sie decken zum Schutz genau die drei Finder ab, die auch unmittelbar am Schuss beteiligt sind. Das ist zum Beispiel ideal für den Mediterranen Griff und den Apachengriff.

Außerdem hat ein Schießhandschuh eine zusätzliche Schlaufe zur Befestigung am Handgelenk. So kann beim Training nichts verrutschen und alles bleibt da, wo es ist. Als Material sollten Sie Leder kaufen. Das hat den Vorteil, dass der Schießhandschuh schon nach einigen Durchläufen eingetragen ist und sich an Ihre Hand, sowie Ihre Schießgewohnheiten angepasst hat. Naturleder kann darüber hinaus auch gut den Schweiß absorbieren.

Betrachten Sie den Fingerschutz als Teil Ihrer persönlichen Ausrüstung und behandeln Sie ihn immer entsprechend sorgsam. Das Verleihen an einen anderen Schützen ist ebenfalls nicht sehr empfehlenswert, da es seine Beschaffenheit verändert. Vermeiden Sie es auch, dass er nach der Benutzung in der prallen Sonne liegt oder den Wettereinflüssen ausgesetzt ist.

Bitte beachten Sie aber, dass beim Schießhandschuh die Besonderheiten des Materials (Dicke und verarbeitete Nähte) Einfluss auf das Ergebnis haben. Soll heißen: Er ist nicht ganz so präzise wie ein Tab oder ein Release. Für Fans des historischen Bogenschießens ist der Schießhandschuh aber ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand!